Domain wellness-dieband.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt wellness-dieband.de um. Sind Sie am Kauf der Domain wellness-dieband.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Heilmittel:

Biologische Heilmittel Heel ENGYSTOL Ampullen Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel ENGYSTOL Ampullen Homöopathie

ENGYSTOL AmpullenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: AmpullenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Engystol, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten und grippale Infekte.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDEREngystol, Flüssige Verdünnung zur InjektionIndikationsgruppe:Homöopathisches Arzneimittel bei Erkältungskrankheiten.Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erkältungskrankheiten und grippale Infekte.Gegenanzeigen:Keine bekannt.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Bei anhaltenden und unklaren Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die eine ärztliche Abklärung und Behandlung erfordern. Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Wechselwirkungen:Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Keine.Dauer der Behandlung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.Hinweise für die Anwendung:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nebenwirkungen:Selten kann es zu juckenden Hautausschlägen kommen. Das Arzneimittel ist dann abzusetzen und der behandelnde Arzt aufzusuchen. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.Zusammensetzung:1 Ampulle zu 1,1 ml (= 1,1 g) enthält: Wirkstoffe: Vincetoxicum hirundinaria Dil. D6 6,6 mg, Vincetoxicum hirundinaria Dil. D10 6,6 mg, Vincetoxicum hirundinaria Dil. D30 6,6 mg, Sulfur Dil. D10 3,3 mg, Sulfur Dil. D4 3,3 mg. Die Wirkstoffe 1 bis 4 werden über die letzten 2 Stufen gemeinsam potenziert. Sonstige Bestandteile: Natriumchlorid, Wasser für Injektionszwecke.Packungsgrößen:Flüssige Verdünnung zur Injektion. 10, 50 und 100 Ampullen zu 1,1 ml.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Mai 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2016

Preis: 221.78 € | Versand*: 0.00 €
Biologische Heilmittel Heel ADRISIN Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel ADRISIN Tabletten Homöopathie

ADRISIN TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Adrisin, Tabletten. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERAdrisin, TablettenHomöopathisches Arzneimittel.Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.Gegenanzeigen:Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat. Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren soll nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.Wechselwirkungen:Keine bekannt.Allgemeiner Hinweis:Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. 1 Tablette = 0,025 BE.Dauer der Behandlung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewendet werden.Nebenwirkungen:Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Nach Anbruch 12 Monate haltbar.Zusammensetzung:1 Tablette enthält: Wirkstoffe: Acidum arsenicosum Trit. D8 15,0 mg, Acidum formicicum Trit. D8 15,0 mg, Acidum sulfuricum Trit. D22 15,0 mg, Arctium Trit. D8 15,0 mg, Arnica montana Trit. D6 15,0 mg, Graphites Trit. D10 15,0 mg, Histaminumdihydrochloricum Trit. D8 15,0 mg, Histaminum dihydrochloricum Trit. D12 15,0 mg, Histaminum dihydrochloricum Trit. D22 15,0 mg, Ledum palustre Trit. D8 15,0 mg, Lycopodium clavatum Trit. D6 15,0 mg, Pix liquida (HAB 34) Trit. D10 [HAB, Vorschrift 5a, Lösung D1 mit Ethanol 86% (m/m)] 15,0 mg, Selenium Trit. D12 15,0 mg, Stibium sulfuratum nigrum Trit. D10 15,0 mg, Strychnos ignatii Trit. D6 15,0 mg, Sulfur Trit. D12 15,0 mg, Tellurium metallicum Trit. D10 (HAB, Vorschrift 6) 15,0 mg, Thuja occidentalis Trit. D6 15,0 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat.Packungsgrößen:50 Tabletten.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Oktober 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2016Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Preis: 12.59 € | Versand*: 4.95 €
Biologische Heilmittel Heel LYMPHOMYOSOT Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel LYMPHOMYOSOT Tabletten Homöopathie

LYMPHOMYOSOT TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenLymphomyosot® (N) enthält natürliche Inhaltsstoffe, die die verschiedenen ausleitenden Organe des Körpers ansprechen.Während der Einnahme von Lymphomyosot® (N) sollte die tägliche Flüssigkeitsaufnahme von mindestens 1,5 bis 2 l Wasser gewährleistet sein.Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Preis: 48.96 € | Versand*: 0.00 €
Biologische Heilmittel Heel LYMPHOMYOSOT Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel LYMPHOMYOSOT Tabletten Homöopathie

LYMPHOMYOSOT TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Lymphomyosot, Tabletten. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERLymphomyosot, TablettenHomöopathisches Arzneimittel.Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.Gegenanzeigen:Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat.Wechselwirkungen:Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. 1 Tablette = 0,025 BE.Dauer der Behandlung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten nicht über längere Zeit ohne ärztlichen Rat angewendet werden.Nebenwirkungen:Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Nach Anbruch 12 Monate haltbar.Zusammensetzung:1 Tablette enthält: Wirkstoffe: Myosotis arvensis Trit. D3 15 mg, Veronica officinalis Trit. D3 15 mg, Teucrium scorodonia Trit. D3 15 mg, Pinus sylvestris Trit. D4 15 mg, Gentiana lutea Trit. D5 15 mg, Equisetum hyemale ex herba rec. Trit. D4 (HAB, Vorschrift 2a) 15 mg, Smilax Trit. D6 15 mg, Scrophularia nodosa Trit. D3 15 mg, Juglans (HAB 34) Trit. D3 (HAB, Vorschrift 3a) 15 mg, Calcium phosphoricum Trit. D12 15 mg, Natrium sulfuricum Trit. D4 15 mg, Fumaria officinalis Trit. D4 15 mg, Levothyroxinum Trit. D12 (HAB, Vorschrift 6) 15 mg, Aranea diadema (HAB 34) Trit. D6 [HAB, V. 4b, Ø mit Ethanol 86% (m/m)] 15 mg, Geranium robertianum Trit. D4 30 mg, Nasturtium officinale Trit. D4 30 mg, Ferrum jodatum Trit. D12 (HAB, Vorschrift 6) 30 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen gemäß HAB, Vorschrift 40 c. Sonstiger Bestandteil: Magnesiumstearat.Packungsgrößen:100, 250 Tabletten.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Oktober 2011.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2016Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Preis: 23.40 € | Versand*: 4.95 €

Wer erfindet Heilmittel?

Heilmittel werden von verschiedenen Personen und Organisationen erfunden. Dazu gehören Forscher und Wissenschaftler in der pharmaz...

Heilmittel werden von verschiedenen Personen und Organisationen erfunden. Dazu gehören Forscher und Wissenschaftler in der pharmazeutischen Industrie, in akademischen Einrichtungen und in staatlichen Forschungsinstituten. Sie führen umfangreiche Studien und Experimente durch, um neue Medikamente und Therapien zu entwickeln, die Krankheiten behandeln oder heilen können. Die Entwicklung von Heilmitteln erfordert oft jahrelange Forschung und klinische Studien, bevor sie für den Einsatz beim Menschen zugelassen werden können.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Physiotherapie ein Heilmittel?

Ist Physiotherapie ein Heilmittel? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da Physiotherapie als eine Form der Behandlung be...

Ist Physiotherapie ein Heilmittel? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da Physiotherapie als eine Form der Behandlung betrachtet werden kann, die darauf abzielt, die Beweglichkeit, Funktion und Lebensqualität von Patienten zu verbessern. Physiotherapie kann bei verschiedenen Erkrankungen und Verletzungen eingesetzt werden, um Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit zu verbessern und die Genesung zu unterstützen. Obwohl Physiotherapie nicht immer als Heilmittel betrachtet wird, kann sie dennoch eine wichtige Rolle bei der Genesung und Rehabilitation von Patienten spielen. Letztendlich hängt die Wirksamkeit der Physiotherapie davon ab, wie gut sie auf die individuellen Bedürfnisse und Ziele des Patienten abgestimmt ist.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Rehabilitation Therapie Bewegung Gesundheit Behandlung Prävention Genesung Training Schmerz Beweglichkeit

Ist Krankengymnastik ein Heilmittel?

Krankengymnastik ist eine Form der physiotherapeutischen Behandlung, die darauf abzielt, die Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer des...

Krankengymnastik ist eine Form der physiotherapeutischen Behandlung, die darauf abzielt, die Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer des Patienten zu verbessern. Sie wird häufig eingesetzt, um Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit zu erhalten oder wiederherzustellen und die Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern. Krankengymnastik kann daher als Heilmittel angesehen werden, da sie dazu beiträgt, die Gesundheit und das Wohlbefinden des Patienten zu fördern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Krankengymnastik in der Regel nur ein Teil eines umfassenden Behandlungsplans ist und in Absprache mit anderen medizinischen Fachkräften durchgeführt werden sollte. Letztendlich kann die Frage, ob Krankengymnastik als Heilmittel betrachtet wird, je nach individueller Situation und medizinischer Notwendigkeit variieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Krankengymnastik Heilmittel Therapie Bewegung Rehabilitation Gesundheit Physiotherapie Behandlung Prävention Genesung

Ist Buttermilch ein Heilmittel?

Buttermilch wird oft als Hausmittel zur Linderung von Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen oder Durchfall empfohlen. Sie enthält p...

Buttermilch wird oft als Hausmittel zur Linderung von Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen oder Durchfall empfohlen. Sie enthält probiotische Bakterien, die die Darmgesundheit unterstützen können. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Buttermilch allein keine Heilung für Krankheiten ist und bei schweren Beschwerden ein Arzt konsultiert werden sollte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gesundheit Probiotika Verdauung Nährstoffe Magen Immunsystem Ernährung Milchsäurebakterien Wohlbefinden Forschung

Biologische Heilmittel Heel OST.HEEL Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel OST.HEEL Tabletten Homöopathie

OST.HEEL TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Ost.heel, Tabletten. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDEROst.heel, TablettenHomöopathisches Arzneimittel.Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.Gegenanzeigen:Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Wenden Sie dieses Arzneimittel bei Kindern unter 18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.Wechselwirkungen:Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. 1 Tablette = 0,025 BE.Dauer der Behandlung:Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.Nebenwirkungen:Nach Anwendung kann Speichelfluss auftreten, das Mittel ist dann abzusetzen. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Nach Anbruch 12 Monate haltbar.Zusammensetzung:1 Tablette enthält: Wirkstoffe: Hekla lava Trit. D6 (HAB, Vs. 6) 30 mg, Kalium iodatum Trit. D4 30 mg, Asa foetida Trit. D4 30 mg, Stillingia sylvatica Trit. D4 (HAB, Vs. 4a, Ø mit Ethanol 62% (m/m)) 30 mg, Araneus diadematus Trit. D6 (HAB, Vs. 4b, Ø mit Ethanol 86% (m/m)) 30 mg, Natrium sulfuricum Trit. D4 30 mg, Hydrargyrum oxydatum rubrum Trit. D9 (HAB, Vs. 6) 60 mg, Calcium phosphoricum Trit. D6 60 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen als Verreibung. Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat (Ph.Eur.).Packungsgrößen:50, 250 Tabletten.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2008.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2016Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Preis: 12.29 € | Versand*: 4.95 €
Biologische Heilmittel Heel SPIGELON Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel SPIGELON Tabletten Homöopathie

SPIGELON TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Spigelon, Tabletten. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Kopfschmerzen.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERSpigelon, TablettenIndikationsgruppe:Homöopathisches Arzneimittel bei Schmerzen.Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Kopfschmerzen.Gegenanzeigen:Keine bekannt.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Bei Erbrechen, Seh- oder Bewusstseinsstörungen, sowie bei allen anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat.Wechselwirkungen:Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel anwenden, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. 1 Tablette = 0,025 BE.Dauer der Behandlung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.Hinweise für die Anwendung:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nebenwirkungen:Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-S317S Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.Zusammensetzung:1 Tablette enthält: Wirkstoffe: Atropa bella-donna Trit. D3 30 mg, Bryonia Trit. D3 30 mg, Gelsemium sempervirens Trit. D3 30 mg, Melilotus officinalis Trit. D3 30 mg, Thuja occidentalis Trit. D12 60 mg, Natrium carbonicum Trit. D3 30 mg, Acidum silicicum Trit. D12 60 mg, Spigelia anthelmia Trit. D3 30 mg. Die Wirkstoffe 1-7 werden über die vorletzte Stufe, die Wirkstoffe 1-8 über die letzte Stufe gemeinsam potenziert. Sonstiger Bestandteil: Magnesiumstearat (Ph.Eur.).Packungsgrößen:50 und 250 TablettenPharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deStand der Information: Dezember 2013Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 07/2016Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Kopfschmerzen.

Preis: 12.29 € | Versand*: 4.95 €
Biologische Heilmittel Heel SPASCUPREEL Ampullen Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel SPASCUPREEL Ampullen Homöopathie

SPASCUPREEL AmpullenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: AmpullenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Spascupreel, Flüssige Verdünnung zur Injektion. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung krampfartiger Beschwerden der Verdauungsorgane.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERSpascupreel, Flüssige Verdünnung zur InjektionIndikationsgruppe:Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Verdauungsorgane.Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung krampfartiger Beschwerden der Verdauungsorgane.Gegenanzeigen:Überempfindlichkeit gegen Kamille oder andere Korbblütler.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Gallensteinleiden, bei Verschluss der Gallenwege und bei Gelbsucht sollte ein Arzt aufgesucht werden. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat.Wechselwirkungen:Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Keine.Dauer der Behandlung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.Hinweise für die Anwendung:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vor herige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nebenwirkungen:In seltenen Fällen können allergische Hautreaktionen auftreten. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittelszur Verfügung gestellt werden.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.Zusammensetzung:1 Ampulle zu 1,1 ml (= 1,1 g) enthält: Wirkstoffe: Citrullus colocynthis Dil. D4 1,1 mg, Ammonium bromatum Dil. D4 1,1 mg, Atropinum sulfuricum Dil. D6 1,1 mg, Veratrum album Dil. D6 1,1 mg, Gelsemium sempervirens Dil. D6 1,1 mg, Agaricus (HAB 1934) Dil. D4 (HAB, Vorschrift 3a) 0,55 mg, Matricaria recutita Dil. D3 0,55 mg, Cuprum sulfuricum Dil. D6 0,55 mg, Aconitum napellus Dil. D6 2,2 mg, Magnesium phosphoricum Dil. D6 aquos. 1,1 mg, Passiflora incarnata Dil. D2 0,55 mg. Die Wirkstoffe 1-9 werden gemeinsam über die letzten 2 Stufen potenziert. Sonstige Bestandteile: Wasser für Injektionszwecke, Natriumchlorid.Packungsgrößen:Flüssige Verdünnung zur Injektion 10, 50 Ampullen zu 1,1 ml, Klinikpackung mit 100 Ampullen zu 1,1 ml.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im August 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2016Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung krampfartiger Beschwerden der Verdauungsorgane.

Preis: 28.62 € | Versand*: 4.95 €
Biologische Heilmittel Heel GASTRICUMEEL Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel GASTRICUMEEL Tabletten Homöopathie

GASTRICUMEEL TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenBeschreibung:Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Verdauungsorgane.Enthält:Wirkstoffe: Argentum nitricum Trit. D6 30 mg, Acidum arsenicosum Trit. D6 30 mg, Pulsatilla pratensis Trit. D4 60 mg, Strychnos nux-vomica Trit. D4 60 mg, Carbo vegetabilis Trit. D6 60 mg, Stibium sulfuratum nigrum Trit. D6 60 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen als Verreibung. Sonstiger Bestandteil: Magnesiumstearat.Weitere Info:Dieses Arzneimittel enthält Lactose.Anwendung: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute und chronische Magenentzündung, Sodbrennen, Blähsucht.Hersteller-Seite: www.heel.deAnwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute und chronische Magenentzündung, Sodbrennen, Blähsucht.

Preis: 12.59 € | Versand*: 4.95 €

Ist Honig ein Heilmittel?

Ist Honig ein Heilmittel? Honig wird seit Jahrhunderten in verschiedenen Kulturen als Heilmittel eingesetzt, aufgrund seiner antib...

Ist Honig ein Heilmittel? Honig wird seit Jahrhunderten in verschiedenen Kulturen als Heilmittel eingesetzt, aufgrund seiner antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Er wird oft zur Linderung von Halsschmerzen, Husten und zur Förderung der Wundheilung verwendet. Studien haben gezeigt, dass Honig auch antioxidative Eigenschaften besitzt und das Immunsystem stärken kann. Dennoch sollte Honig nicht als Ersatz für medizinische Behandlungen angesehen werden und bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen sollte immer ein Arzt konsultiert werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Gesundheit Naturheilkunde Antibakteriell Immunsystem Erkältung Wundheilung Antioxidantien Entzündungshemmend Propolis Vitaminreich

Ist Urin ein Heilmittel?

Ist Urin ein Heilmittel? Diese Frage ist umstritten und kontrovers diskutiert. Einige alternative Mediziner und Anhänger der sogen...

Ist Urin ein Heilmittel? Diese Frage ist umstritten und kontrovers diskutiert. Einige alternative Mediziner und Anhänger der sogenannten Urintherapie glauben, dass Urin heilende Eigenschaften hat und zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt werden kann. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Belege für die Wirksamkeit von Urin als Heilmittel. Es ist wichtig, sich immer an bewährte medizinische Behandlungen zu halten und sich nicht auf fragwürdige Praktiken zu verlassen. Letztendlich sollte man sich bei gesundheitlichen Problemen immer an medizinische Fachkräfte wenden, um die bestmögliche Behandlung zu erhalten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Harnsäure Harnstoff Blasen Urologie Dialyse Nierenerkrankung Harnwegsinfekt Nierenzelltransplantat Nephrologie

Ist Logopädie ein Heilmittel?

Ist Logopädie ein Heilmittel? Logopädie ist keine Heilmethode im herkömmlichen Sinne, sondern eine Therapieform, die Menschen mit...

Ist Logopädie ein Heilmittel? Logopädie ist keine Heilmethode im herkömmlichen Sinne, sondern eine Therapieform, die Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen unterstützt. Durch gezielte Übungen und Maßnahmen können logopädische Therapeuten die Kommunikationsfähigkeiten und die Schluckfunktion ihrer Patienten verbessern. Logopädie kann also dazu beitragen, die Lebensqualität von Betroffenen zu steigern und sie in ihrem Alltag zu unterstützen. Es ist wichtig zu betonen, dass Logopädie in vielen Fällen sehr wirkungsvoll sein kann, jedoch nicht in jedem Fall als alleiniges Heilmittel ausreicht.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Therapie Sprache Kommunikation Störungen Behandlung Sprechen Logopädie Stimme Rehabilitation Gesundheit

Wird Damon das Heilmittel nehmen?

Wird Damon das Heilmittel nehmen? Das ist eine schwierige Frage, da Damon oft impulsiv handelt und seine Entscheidungen von Emotio...

Wird Damon das Heilmittel nehmen? Das ist eine schwierige Frage, da Damon oft impulsiv handelt und seine Entscheidungen von Emotionen geleitet werden. Auf der einen Seite könnte er das Heilmittel nehmen, um endlich von seinem Vampir-Dasein befreit zu sein und ein normales Leben führen zu können. Andererseits könnte er auch Angst davor haben, seine übernatürlichen Fähigkeiten zu verlieren und die Konsequenzen seiner Vergangenheit nicht mehr bewältigen zu können. Letztendlich wird es davon abhängen, wie stark Damons Wunsch nach Veränderung ist und ob er bereit ist, die Risiken einzugehen, die mit der Einnahme des Heilmittels verbunden sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Risiko Hoffnung Verzweiflung Angst Schmerz Krankheit Heilung Zufall Verloren

Biologische Heilmittel Heel SPASCUPREEL Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel SPASCUPREEL Tabletten Homöopathie

SPASCUPREEL TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Spascupreel, Tabletten. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung krampfartiger Beschwerden der Verdauungsorgane.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERSpascupreel, TablettenIndikationsgruppe:Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Verdauungsorgane.Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung krampfartiger Beschwerden der Verdauungsorgane.Gegenanzeigen:Überempfindlichkeit gegen Kamille oder andere Korbblütler.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Gallensteinleiden, bei Verschluss der Gallenwege und bei Gelbsucht sollte ein Arzt aufgesucht werden. Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat.WechselwirkungenKeine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Dieses Arzneimittel enthalt Lactose! Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. 1 Tablette = 0,025 BE.Dauer der Behandlung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.Hinweise fur die Anwendung:Nehmen Sie nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nebenwirkungen:In seltenen Fallen können allergische Hautreaktionen auftreten. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut fur Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen uber die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.Zusammensetzung:1 Tablette enthält: Wirkstoffe: Citrullus colocynthis Trit. D4 30 mg, Ammonium bromatum Trit. D4 30 mg, Atropinum sulfuricum Trit. D6 30 mg, Veratrum album Trit. D6 30 mg, Magnesium phosphoricum Trit. D6 30 mg, Gelsemium sempervirens Trit. D6 30 mg, Agaricus (HAB 1934) Trit. D4 (HAB, Vorschrift 3a) 15 mg, Matricaria recutita Trit. D3 15 mg, Cuprum sulfuricum Trit. D6 15 mg, Aconitum napellus Trit. D6 60 mg, Passiflora incarnata Trit. D2 15 mg. Die Wirkstoffe 1-10 werden über die vorletzte Stufe, die Wirkstoffe 1-11 über die letzte Stufe gemeinsam potenziert. Sonstiger Bestandteil: Magnesiumstearat (Ph.Eur.)Packungsgrößen:50 und 250 Tabletten.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im August 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2016Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung krampfartiger Beschwerden der Verdauungsorgane.

Preis: 12.29 € | Versand*: 4.95 €
Biologische Heilmittel Heel OST.HEEL Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel OST.HEEL Tabletten Homöopathie

OST.HEEL TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Ost.heel, Tabletten. Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDEROst.heel, TablettenHomöopathisches Arzneimittel.Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Bei während der Anwendung fortdauernden Krankheitssymptomen ist medizinischer Rat einzuholen.Gegenanzeigen:Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Fragen Sie vor der Anwendung von allen Arzneimitteln in der Schwangerschaft und Stillzeit Ihren Arzt um Rat. Was ist bei Kindern zu berücksichtigen? Wenden Sie dieses Arzneimittel bei Kindern unter 18 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Arzt an, da bisher keine ausreichenden Erfahrungen für eine allgemeine Empfehlung für diese Altersgruppe vorliegen.Wechselwirkungen:Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie das Arzneimittel daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Zuckerunverträglichkeit leiden. 1 Tablette = 0,025 BE.Dauer der Behandlung:Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.Nebenwirkungen:Nach Anwendung kann Speichelfluss auftreten, das Mittel ist dann abzusetzen. Hinweis: Bei der Anwendung von homöopathischen Arzneimitteln können sich vorhandene Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußere Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum! Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich. Nach Anbruch 12 Monate haltbar.Zusammensetzung:1 Tablette enthält: Wirkstoffe: Hekla lava Trit. D6 (HAB, Vs. 6) 30 mg, Kalium iodatum Trit. D4 30 mg, Asa foetida Trit. D4 30 mg, Stillingia sylvatica Trit. D4 (HAB, Vs. 4a, Ø mit Ethanol 62% (m/m)) 30 mg, Araneus diadematus Trit. D6 (HAB, Vs. 4b, Ø mit Ethanol 86% (m/m)) 30 mg, Natrium sulfuricum Trit. D4 30 mg, Hydrargyrum oxydatum rubrum Trit. D9 (HAB, Vs. 6) 60 mg, Calcium phosphoricum Trit. D6 60 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen als Verreibung. Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat (Ph.Eur.).Packungsgrößen:50, 250 Tabletten.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2008.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2016Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Preis: 43.49 € | Versand*: 0.00 €
Biologische Heilmittel Heel STROPHANTHUS COMP.Herztabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel STROPHANTHUS COMP.Herztabletten Homöopathie

STROPHANTHUS COMP.HerztablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenWichtige Hinweise (Pflichtangaben):Strophantus comp. Herztabletten, Tabletten. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Herzbeschwerden wie Herzstiche und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend.GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDERStrophantus comp. Herztabletten, TablettenIndikationsgruppe:Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems.Anwendungsgebiete:Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Herzbeschwerden wie Herzstiche und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend.Gegenanzeigen:Bei Überempfindlichkeit gegen Arnika und andere Korbblütler nicht anwenden.Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung:Die Anwendung von Strophanthus comp.-Herztabletten sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht die Einnahme anderer vom Arzt verordneter Arzneimittel. Bei Schmerzen in der Herzgegend, die in Arme, den Oberbauch oder die Halsgegend ausstrahlen können, oder bei Atemnot ist eine ärztliche Abklärung zwingend erforderlich. Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel während der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden. Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine aus reichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.Wechselwirkungen:Keine bekannt. Allgemeiner Hinweis: Die Wirkung eines homöopathischen Arzneimittels kann durch allgemein schädigende Faktoren in der Lebensweise und durch Reiz- und Genussmittel ungünstig beeinflusst werden. Falls Sie sonstige Arzneimittel einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt.Warnhinweise:Dieses Arzneimittel enthält Lactose. Bitte nehmen Sie Strophanthus comp.-Herztabletten daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden. 1 Tablette = 0,025 BE.Dauer der Behandlung:Auch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden.Hinweise für die Anwendung:Wenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Nebenwirkungen:Keine bekannt. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.Hinweise zu Verfallsdatum und Aufbewahrung:Arzneimittel unzugänglich für Kinder aufbewahren! Das Verfallsdatum dieser Packung ist auf Behältnis und äußerer Umhüllung aufgedruckt. Verwenden Sie diese Packung nicht mehr nach diesem Datum. Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerbedingungen erforderlich.Zusammensetzung:In 1 Tablette sind verarbeitet: Wirkstoffe: Crataegus Dil. D1 0,9 mg, Selenicereus grandiflorus Dil. D2 0,3 mg, Nitroglycerinum Dil. D3 0,3 mg, Arnica montana Dil. D3 0,3 mg, Kalmia latifolia Dil. D3 0,3 mg, Spigelia anthelmia Dil. D4 0,3 mg, Kalium carbonicum Dil. D4 0,3 mg, Strophanthus gratus Dil. D4 0,3 mg. Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat (Ph.Eur.).Packungsgrößen:50 und 250 Tabletten.Pharmazeutischer Unternehmer und Hersteller:Biologische Heilmittel Heel GmbHDr.-Reckeweg-Str. 2-476532 Baden-BadenTelefon: 07221 501-00Telefax: 07221 501-210E-Mail: info@heel.deDiese Gebrauchsinformation wurde zuletzt überarbeitet im November 2014.Quelle: Angaben der PackungsbeilageStand: 01/2016Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Herzbeschwerden wie Herzstiche und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend.

Preis: 41.25 € | Versand*: 0.00 €
Biologische Heilmittel Heel GASTRICUMEEL Tabletten Homöopathie
Biologische Heilmittel Heel GASTRICUMEEL Tabletten Homöopathie

GASTRICUMEEL TablettenHersteller: Biologische Heilmittel Heel GmbHDarreichungsform: TablettenBeschreibung:Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Verdauungsorgane.Enthält:Wirkstoffe: Argentum nitricum Trit. D6 30 mg, Acidum arsenicosum Trit. D6 30 mg, Pulsatilla pratensis Trit. D4 60 mg, Strychnos nux-vomica Trit. D4 60 mg, Carbo vegetabilis Trit. D6 60 mg, Stibium sulfuratum nigrum Trit. D6 60 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen als Verreibung. Sonstiger Bestandteil: Magnesiumstearat.Weitere Info:Dieses Arzneimittel enthält Lactose.Anwendung: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute und chronische Magenentzündung, Sodbrennen, Blähsucht.Hersteller-Seite: www.heel.deAnwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Akute und chronische Magenentzündung, Sodbrennen, Blähsucht.

Preis: 43.49 € | Versand*: 0.00 €

Wann bekommt Elena das Heilmittel?

Elena erhält das Heilmittel in der fünften Staffel der Serie "The Vampire Diaries". Nachdem sie von einem Fluch befreit wurde, der...

Elena erhält das Heilmittel in der fünften Staffel der Serie "The Vampire Diaries". Nachdem sie von einem Fluch befreit wurde, der sie in einen Vampir verwandelt hatte, begibt sie sich auf die Suche nach dem Heilmittel, um wieder ein Mensch zu werden. Gemeinsam mit ihren Freunden und Verbündeten setzt sie alles daran, das Heilmittel zu finden und einzunehmen. Letztendlich gelingt es Elena, das Heilmittel zu bekommen und sich von ihrer Vampirnatur zu befreien.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Früh Schnell Schützen Heilen Retten Helfen Sparen Warten Erhoffen

Was versteht man unter Heilmittel?

Heilmittel sind Maßnahmen oder Substanzen, die zur Vorbeugung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten oder Gesundheitsproblemen...

Heilmittel sind Maßnahmen oder Substanzen, die zur Vorbeugung, Behandlung oder Linderung von Krankheiten oder Gesundheitsproblemen eingesetzt werden. Dazu gehören unter anderem Medikamente, physikalische Therapien, Massagen, Krankengymnastik oder auch psychotherapeutische Maßnahmen. Heilmittel sollen dazu beitragen, die Gesundheit wiederherzustellen oder zu erhalten. Sie werden von Ärzten verordnet und können je nach Art der Erkrankung individuell angepasst werden. In vielen Fällen werden Heilmittel in Kombination mit anderen Therapien eingesetzt, um den bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Kräuter Naturheilkunde Phytotherapie Akupunktur Kinesiologie Chiropraktik Osteoporose Gelenkschmerzen Allergien

Ist ein Medikament ein Heilmittel?

Ist ein Medikament ein Heilmittel? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da Medikamente in der Regel dazu dienen, Krankhei...

Ist ein Medikament ein Heilmittel? Diese Frage ist nicht einfach zu beantworten, da Medikamente in der Regel dazu dienen, Krankheiten zu behandeln oder Symptome zu lindern. Ein Heilmittel hingegen wird oft als eine Substanz oder Methode betrachtet, die eine Krankheit vollständig heilen kann. Medikamente können jedoch in einigen Fällen als Heilmittel angesehen werden, wenn sie eine Krankheit erfolgreich behandeln und den Patienten vollständig genesen lassen. Letztendlich hängt es von der Definition von Heilmittel ab, ob ein Medikament als solches betrachtet werden kann.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Zubereitung Dosierung Anwendungsgebiete Nebenwirkungen Wechselwirkungen Anwendung Wirksamkeit Sicherheit Indikation

Was sind Heilmittel gegen Vampirismus?

Es gibt keine wissenschaftlich anerkannten Heilmittel gegen Vampirismus, da es sich um eine fiktive Krankheit handelt. In der Lite...

Es gibt keine wissenschaftlich anerkannten Heilmittel gegen Vampirismus, da es sich um eine fiktive Krankheit handelt. In der Literatur und im Film werden oft Knoblauch, Kreuze oder Sonnenlicht als Mittel gegen Vampire dargestellt, aber diese haben keine reale Wirkung. Wenn jemand glaubt, von Vampirismus betroffen zu sein, sollte er sich an einen Arzt oder Psychologen wenden, um mögliche zugrunde liegende Probleme zu behandeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.